Samstag, 4. Januar 2020

1. Shabbat in der Videoapotheke Dr. Strangelove

Mein 1. 🇧🇷 🇨🇭 Shabbat nach sephardischer Tradition in der Berner Altstadt begann irgendwann zwischen 18 und 19 Uhr 🕰 am 3. Januar 2020. Während dieser Zeit trifft sich die jüdische Gemeinde Bern #JGB zum einstündigen #ShabbatService in der Synagoge 🕍 beim norwegischen 🇳🇴 #YBelieve Rabbi Michael Kohn. Ich wurde nicht von einem Beschneider beschnitten (#BritMila). Noch darf ich 🕯 freitags 20 Minuten vor dem Sonnenuntergang 🌇 bis Sonnenuntergang 🌅 an den Samstagen meinen Laden putzen 🧹, Schallplatten 🎶 verkaufen, in den Bus 🚌 oder ins Auto 🚘 steigen, Randen kochen 🥘 oder den Salat 🥗 für #Hala 🥖 zubereiten.


Was sonst noch während dem #Shabbat verboten ist: Elektronische Geräte 📀 📺 🎧 bedienen, das Telefon 📞 abnehmen, das Licht 💡 auf der Toilette oder die Zigarette 🚬 anzünden, einer #Diakonis Nonne einen 🕊 Brief schreiben ✍️. An Shabbat ist es nicht erlaubt, mit einem Stift 🖊 zu schreiben, mit den Fingern 🤚 an einer Tastatur ⌨️ zu tippen oder mit 2 Fingerbeeris auf dem #Idiotphone 📱 herumzudrücken. 📚 Lesen ist immer erlaubt, doch NICHT am Computer 🖥, Laptop 💻 oder Idiotphone📱.
Ein Billy Wilder Film auf 📀 DVD zu schauen - ohne den Sabbath zu brechen - ist möglich, wenn Mann oder Frau einen Goj findet, der den 📀 DVD-Player bedient sowie den Fernseher 📺 ein- und auch wieder ausschaltet. Das Licht 💡 auf dem WC 🚽 darf man auch nicht anzünden, Kerzen 🕯 schon, sofern sie von der Schemesch-Kerze 🕯 entflammt 🔥 worden ist.


Wie heisst dieser Film 🎞 und von welchem jüdischen 🎥 Filmregisseur 👓 stammt er? Wer die Antwort kennt, darf nächsten Freitag nach Sonnenuntergang 🌇 , den 2. Shabbat in der Videoapotheke Dr. Strangelove in und um die Rathausgasse 38 feiern 💓 mit Nachbarn 🏠 , Laubenpassanten 🚶‍♂️, Gästen 👩‍🎤 , Kunden 🕊 und Freunden 💕 der Videoapotheke in der Berner Altstadt.
Die Shabbat Gäste und Musiker 🎵 waren Tinu von Bremgarten, ein Berber aus Niger 🇳🇪, Romand-Nachbar Vincent 🎻🇨🇲 Isaac Biaas 🎸. Vincent und Isaac Biaas gaben gar ein Privatkonzert in der Shabbatnacht. Zaungäste waren: Aschi, Fabian und Remo.

Sollten wir nicht alle mehr Shabbat zelebrieren, in dem wir auf die elektronischen Geräte und die Umwelt belastenden Fortbewegungsmittel verzichten? Die jüdische Gemeinde Bern #JGB in der 🇨🇭 Bundeshauptstadt zählt ca. 350 Mitglieder_innen, wo von die meisten aus Ungarn 🇭🇺 kommen.
PS: Beim Shabbat nach sephardischen Tradition darf man das 💯 % koschere und selbst gebackene Brot 🥖, genannt Hala, mit der Hand 🤚 abbrechen. Die Ashkenaz nutzen das 🔪, nicht so bei DVD 🥼 Dr. Strangelove, welche sich mehr der 🇧🇷 sephardischen Bräuche orientiert. Ordom e progresso
#Judaism 🕍 #Schemesch 🕯#Strangelove 💖 #ORDOMePROGRESSO 🇧🇷 #Hosanna 🌴
📀 Dr. Strangelove, the one who speaks for and from the people. Since 2009.

Mittwoch, 4. Dezember 2019

Peter Schlemihl Wrobel oder wer steckt eigentlich hinter dem einflussreichsten manipulierenden Facebook-Fakeprofil der Schweiz?



Peter Schlemihl Wrobel (PSW), benannt nach dem Kunstmärchen des Dichters und Naturforschers Adelbert von Chamisso  Peter Schlemihls wundersame Geschichte von 1813,  hat knapp 5000 Freunde auf Facebook. Zusammen haben wir 443 Freund_innen auf Facebook gemeinsam. Die meisten kommen aus den Sparten: Politik, Medien, Facebook-Bloggers (Bürgerjournalisten), Kultur, Medizin, Bildung und anderen Formen der Unterhaltungsbranche.



Ich habe schon ca 20 Politiker_innen und andere geistig minder bemittelte Menschen angefragt, ob sie PSW persönlich kennen. Niemand weiss, wer er ist und woher er kommt. Die meisten dieser Gilde glauben sowieso den Informarionen, welche PSW verbreitet. Vorzugsweise neoliberale Politiker aus den Parteien GLP und FDP, jedoch auch viele indoktrinierte, unaufgeklärte Linkspolitiker_innen und Aktivisten wie z. B. Hüseyin Aydemir teilen seine Posts und sind mit vielen einverstanden, was PSW von sich gibt..

Diese „Infotafel“ war lange Zeit das Facebook-Hintergrund-Bild von PSW.
Es handelt wie immer von der alten Leier der Menschenrechte, welche das US-RAelitISche Imperium bis heute für den gewaltsamen Einmarsch in fremde, wenig kolonialisierte Länder rechtfertigt.

Grundtenor der Posts von PSW sind: Aufklärer_innen schlecht machen, für EU und die anderen korrupten supranationalen Organisationen werben, Pro Pharma, gegen linke und rechte Positionen antreten, gegen Glaubensrichtungen aller Art, Pro Materialismus, Pro Terror Hysterie, (der ohnehin von den Geheimdiensten inszeniert ist). Peter Schlemihl Wrobel hat bestimmt schon 1000 Mal ein sarkastisches Smiley unter einer meinen Facebook-Beiträge oder Kommentare gesetzt. Er ist sehr aktiv, um Wahrheitsfinder_innen zu diffamieren und diese als unglaubwürdig hinzustellen:

Das Profilbild von Peter Schlemihl Wrobel zeigt Paul Thiry d'Holbach
Seine Philosophie beeinflusste Adam Weisshaupt, Gründer des Illuminaten-Ordens

Mail von jemand, der PSW persönlich kennt und beim VBS gearbeitet hat:
„Ich habe noch einen Buchtipp für dich, der auch viel mit PSW und den Freidenkern zu tun hat. Die Gründer des Illuminati-Ordens waren Materialisten (Vorgänger der heutigen Freidenker). Zu diesen Gründern gehörte Paul Thiry d'Holbach (siehe Profilbild von PSW). Die Freidenker und auch PSW vertreten auch heute noch materialistisches Gedankengut, nennen sich aber einfach Freidenker.“




Diese Person, welche mir die oben stehende Info über PSW zugetragen hat, schrieb mir vor ein paar Wochen 7 Punkte zum einflussreichsten Schweizer Fakebook-Profil - ob sie alle stimmen, weiss ich  nicht. Die Plattform Facebook mit ihrem Nachrichtendienst „Messenger“ hat mir leider damals nur 1 Punkt in meinem Messenger-Posteingang angezeigt. Zensur und Shadow-Banning  (das Nicht-Anzeigen von Posts, Nachrichten und Youtube-Videos) ist in den sozialen Medien längst keine Seltenheit mehr, sondern Alltag, insbesondere dann, wenn man über die pädophile Elite, Staatsterrorismus, Geoengineering, Energiewaffen, Fake Science, Fake History u.v.a forscht und seine Erkenntnisse weitergeben will.



Da mein engagierter, leider etwas narzistisch veranlagter, Wiener Journalisten-Kollege Manuel Mittas vom Youtubel-Kanal The False Flag durch sein aktivistisches und journalistisches Engagement in Sachen „Satanismus und rituelle Gewalt“ gestern vom "Fake-Lexikon" Psiram.de einen Eintrag erhalten hat und mir zugetragen worden ist, dass PSW ebenfalls für das Lexikon mit manipulierenden Einträgen tätig ist, habe ich meinen Posteingang mit der Nachricht von diesem VBS-Whistleblower wieder frequentiert und siehe da. Plötzlich erscheint das gesamte Mail mit allen 7 Punkten zum Manipulator Peter Schlemihl Wrobel

Dieses möchte ich hier unzensuriert veröffentlichen:

Deconstructing Peter Schlemihl Wrobel (Dt. Titel: PSW ausser sich) #NdB #ForauS #OperationLibero #Pharma #Rothschild #LesNeufSoeurs #GLO #NEBS dem allem arbeitet er auch für die Berner Finanzdirektion und für die #KESB
Hören Sie während dieser Lektüre: https://youtu.be/iH7EWgr3pvE Art Blakey and the Jazz Messngers als Musik zur Heilung: I remember Clifford (B. Golson) https://youtu.be/iH7EWgr3pvE

„Guten Tag Herr Theiler
Ich habe gesehen, dass Sie sich mit PSW (Peter Schlemihl Wrobel) beschäftigen. Ich bin schon vor Jahren auf ihn gestossen und hatte einige Auseinandersetzungen in den Sozialen Medien mit ihm. Vielleicht sind die nachfolgenden Informationen über PSW ja für Sie hilfreich:

1. PSW hat lange Zeit beim Strategischen Nachrichtendienst gearbeitet (Vorgängerorganisation des NDB). Er hat bis heute ausgezeichnete Beziehungen zu verschiedenen Nachrichtendiensten weltweit, insbesondere dem israelischen, südafrikanischen, französischen, amerikanischen.

2. PSW hat eine zeitlang für die Rothschild Bank gearbeitet (Er ist Mathematiker, Ökonom und Experte für Finanz- und Versicherungsmathematik). Zeitlich zur gleichen Zeit wie der heutige französische Präsident Macron. Ich vermute sogar, dass die beiden zusammen gearbeitet haben oder PSW Macron eingearbeitet hat.

Ich vermute, dass PSW heute Aufträge von Macron hat. Heute wirbt PSW massiv für Macron und attackiert alle Gegner von Macron, insbesondere die Gelbwesten.

Aus seiner Zeit bei Rothschild hat PSW hervorragende Kontakte zu reichen jüdischen Kreisen, z.B. in Südafrika zur Familien Oppenheimer oder zu Soros und natürlich zu den Rothschilds.

3. PSW ist Mitglied der Freimaurerloge "Les Neuf Soeurs", die zur Zeit der Aufklärung in Paris gegründet wurden. Zu dieser Loge gehörten viele radikale Aufklärer wie Holbach (siehe Profilbild von PSW auf Facebook) aber auch viele amerikanische Präsidenten.

4. PSW ist heute wahrscheinlich selbständig und nimmt Aufträge von verschiedenen Regierungen und Lobbyorganisationen an. Dazu hat er den Verein "schattenlos" gegründet (in Anlehnung an Peter Schlemihls wundersame Geschichte). Dieser Verein hat offiziell den Sitz in Martigny, ist aber wohl weltweit tätig. Der Facebook-Account von PSW wird wohl von diesem Verein betrieben. Insbesondere von der Pharmaindustrie scheint er Aufträge zu bekommen. Daher sein ständiges Bashing gegen die Homöopathie.

5. PSW ist Mitglied bei vielen Organisationen und hat sie teilweise mitgegründet. Ich vermute, dass sein Verein finanzielle Mittel für diese Organisationen besorgt. Es sind dies:
- foraus
- Operation Libero
- Nebs
- Freidenker Vereinigung
- Grünliberale Partei
(und sicherlich einige mehr)

PSW selbst hält sich immer im Hintergrund, zieht dort die Fäden. Er selbst hat meines Wissens keine offizielle Funktion bei diesen Organisationen. Aber er und sein Verein erarbeiten wohl Programme und helfen mit bei der Finanzierung.

Dazu kommen wohl viele gute Kontakte zu ausländischen Organisationen.

6. PSW hat sicherlich auch gute Kontakte zu den Medien, insbesondere SRF, NZZ und watson. Hugo Stamm ist ein Busenfreund von PSW.

Kleines Beispiel: Daniele Ganser war ein hochgeachteter Experte bei SRF bevor PSW eine Kampagne gegen ihn führte. Plötzlich wurde Ganser von SRF nicht mehr als Experte sondern als Verschwörungstheoretiker bezeichnet.

7. PSW und sein Verein haben verschiedene Plattformen mitgegründet, die es darauf anlegen Kritiker zum schweigen zu bringen und zu verunglimpfen. Psiram ist ein Beispiel. Er ist aber auch bei gwup tätig und fördert und finanziert Aktionen wie "der goldene Aluhut" und ähnliche.

Ich bin überzeugt, dass es da noch mehr zur Vorschein kommt, wenn man richtig nachforscht. Ich denke da an die Verknüpfungen zu den Bilderbergern, zu jüdischen Investoren und zu Geheimdiensten. Ich verfolge Sie schon seit einiger Zeit und ich denke Sie haben viel Potential da einiges in Bewegung zu setzen. Ich offe meine Informationen sind für Sie nützlich.

Hochachtungsvoll
yx-Chromosom““

Sonntag, 1. Dezember 2019

Zum Niveau der Medien von Putin: Evo Morales Interview auf Russian Today (RT)

Zum Stand in Bolivien
Evo Morales - Interview

Philipp, pensionierter Berner Historiker
Cekese Irfan
Iraner 🇮🇷  Bischai
Haben das gestern in der Berner Länggasse auf Grossleinwand gesehen.

Freitag, 29. November 2019

Zum Niveau am Journalismustag: "Ich bin keine Bitch, ich bin eine Boss-Lady"






Ob ihr es glaubt oder nicht.... Zusammen mit einem Walliser 🌟 und einem Cerkesen 🇹🇷 war ich letzte Woche in Winterthur am Journalismustag #Jourtag19. Über 200 Journalist_innen, hauptsächlich von den Verlagshäusern #CHMedien #NZZ #Springer #WOZ #Ringier #SRF #persoenlich #RepuBLICK und #Tamedia nahmen an der Jahreskonferenz des Vereins „Qualität im Journalismus“ teil.




Am Nachmittag besuchte im Hörsaal O1.05 an der ZHAW in Winterthur folgende Veranstaltung. NEUE MEDIENMACHER*INNEN STELLEN SICH VOR: Gaudenz Looser, Chefredaktor „20 Minuten, Christina Neuhaus „NZZ Folio“ und Jonas Projer „Blick TV“. Das Podium leitete Edith Hollenstein „persoenlich.com vom Verein Qualität im Journalismus“



Jonas Projer, neu Leiter von Blick TV, am 21. 11. am Journalismustag in Winterthur
Gaudenz Looser, der neue Chefredakteur der Gratiszeitung "20 Minuten"
Von den knapp 60 Minuten diskutierten die Podiumsteilnehmer_innen 15 Minuten über Suzan Lazar (23), die auf Instagram durch das zur Schau stellen ihres Körpers viel Geld verdient.



Meine Wortmeldung erzeugte keine Reaktionen. Ich sagte, dass die Journalisten genau wieder das machen, was Noam Chomsky schon vor Jahren analysierte. Nämlich, dass man Menschen passiv, dumm und folgsam hält, indem man das Spektrum akzeptierter Themen strikt limitiert, aber innerhalb dieser Themenfelder möglichst lebhafte Debatten zulässt. Die selbstgefälligen, patholoigisch-narzisstischen Journalisten lies das kalt, sie taten das, was sie immer tun: Abnicken und wieder einnicken.



Am Vormittag besuchte ich Richard Gutjahrs Vortrag: Hass und Hetze gegen Journalist*innen - wie Betroffene darauf reagieren können.
Richard Gutjahr ist der Journalist, der es 2016 das Kunststück fertig gebracht hat, innert 8 Tagen als einer der Journalisten an 2 Terroranschlägen, nämlich in Nizza und München als Reporter vor Ort zu sein.

Sieh dazu das YouTube-Video vom Münchner Investigativ-Journalist Gerhard Wisnewski:



Gutjahr schwärmte davon, wie fortschrittlich und modern die Politik und Justiz geworden ist, durch Frauen und Dunkelhäutige wie Condoleezza Rice  (US-Aussenministerin unter George W. Bush) Collin Powell (er ritt uns mit einer Lüge in den Irakkrieg) Sonia Maria Sotomayor (Richterin am Obersten Gerichtshof) oder den Friedhof-Nobelpreisträger Barack Obama. Ich möchte mit diesem Post keinerlei Hass oder Hetze hervorrufen, nur auf den Wissenstand dieser Berufsgilde hinweisen.

Richard Gutjahr (Moderator, Journalist, Blogger und 1. Käufer des iPads) und Frank Hänecke (seit 2000 Studienleiter an der Schweizer Journalistenschule MAZ)



Ich rief in diesem Raum lediglich dazu auf, Täuschung zu durchschauen, Stanley Kubricks 👁 👁 👁 #LudovicoTherapie zur Heilung der vernebelten Geister umzusetzen und sich statt von Angst, besser von Liebe und Vergebung leiten zu lassen. Ferner fragte ich Gutjahr, ob ich als Christ, auch in die #Unit8200 aufgenommen werden kann. Unit8200 ist eine Abteilung des israelischen Geheimdienstes, der auch Richard Gutjahrs Ehefrau Elnat Wilf angehört. #Kabbalah #Talmud


Siehe auch mein Auftritt am Journailsmustag 2018. Hauptattraktion war Armin Wolf aus Östterreich. Armin Wolf ist Europas Journalist des Jahres, stellvertretender Chefredakteur von ORF und Moderator von ZIB 2



Dienstag, 19. November 2019

Das Schweigen brechen zur rituellen Gewalt: Mit Ruth Mauz, CARA, Pirmin Schwander, Nationalrat, Dr. Strangelove und seinem Netzwerk

Als investigativer Bürgerjournalist und Betreiber des Berner Altstadt-Lädelis "Dr. Strangelove" möchte ich den Kult von Baal, der uns in diesem Naturzerstörenden System fesselt, endlich beenden. Ich schweige nicht mehr und versuche möglichst vielen Überlebenden von ritueller Gewalt eine Stimme zu geben. Zudem will ich mit meinem Menschen-Netzwerk und der Lage von meinen Räumlichkeiten ein Schutzraum gründen, für Überlebende von ritueller, sexueller Gewalt.

Die Gründerin des Vereins CARA (Care About Ritual Abuse) wurde gestern, den 18. 11. 2019 im Radio Maria von 22:40 - 23:40 Uhr interviewt. Tobias Minder Gattiker und ich hörten aufmerksam in der Videoapotheke Dr. Strangelove zu. Im Video ist auch ein Kurz-Interview mit dem Schwyzer Nationalrat Pirmin Schwander enthalten, welches ich im September mit ihm im Bundeshaus führte. Der SVP-Bauernsohn ist der einzige Politiker, der das WICHTIGSTE THEMA im "Tiefen Staat" auf nationaler Ebene angeht. Stichworte: KESB, UNICEF, Basler Tierkreis, KOBIK Thomas Walther, Epsteingate



"Rituelle Gewalt: Erkenntnisstand heute

Sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen geht in unserer Gesellschaft weit über einzelne Vergehen hinaus. Organisierte Formen von ritualisierter Gewalt aber auch Kinderpornografie oder -prostitution sind längst Thema bei interdisziplinären Treffen von Fachleuten, auch in der Schweiz.

Definition

Sexualisierte Gewalt in organisierten und rituellen Gewaltstrukturen.
In organisierten und rituellen Gewaltstrukturen wird die systematische Anwendung schwerer sexualisierter Gewalt (in Verbindung mit körperlicher und psychischer Gewalt) an Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durch die Zusammenarbeit mehrerer TäterInnen bzw. Täternetzwerke ermöglicht und ist häufig verbunden mit kommerzieller sexueller Ausbeutung (Zwangsprostitution, Handel mit Kindern, Kinder-/Gewaltpornografie). Dient eine Ideologie zur Begründung oder Rechtfertigung der Gewalt, wird dies als rituelle Gewaltstruktur bezeichnet.

In manchen Strukturen sind Familien generationenübergreifend eingebunden. Es erfolgt eine frühkindliche Bindung an Täter, Gruppe und Ideologie. Hinzu kommt ein Schweigegebot. Aussteigende werden unter Druck gesetzt, erpresst und verfolgt.

Organisierte und rituelle Gewaltstrukturen können eine umfassende Kontrolle und Ausbeutung von Menschen durch Mind-Control-Methoden beinhalten. Die planmäßig wiederholte Anwendung schwerer Gewalt erzwingt spezifische Dissoziation bzw. eine gezielte Aufspaltung der kindlichen Persönlichkeit. Die entstehenden Persönlichkeitsanteile werden für bestimmte Zwecke trainiert und benutzt. Ziel dieser systematischen Abrichtung ist eine innere Struktur, die durch die TäterInnen jederzeit steuerbar ist und für die das Kind und später der Erwachsene im Alltag keine bewusste Erinnerung hat.

Für Menschen mit diesen Erfahrungen ist es besonders schwer, Schutz und angemessene Unterstützung zu erhalten.

Fachkreis «Sexualisierte Gewalt in organisierten und rituellen Gewaltstrukturen» beim
Deutschen Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend."

Quelle: www.verein-cara.ch

Erfahre noch mehr vom Verein CARA im Radio Maria
https://radiomaria.ch/de/podcasts?combine=cara

Sonntag, 17. November 2019

Urs Niklaus, Niklaus Meienberg und Dr. Seltsams grosse De-Indoktrination

DAS WORT ZUM SONNTAG MIT Urs Niklaus - Ausgabe 1 (15 min)


Dr. Strangelove präsentiert der Welt den intelligentesten Berner Urs Niklaus und den investigativ-poelitischsten Journalisten des 20. Jahrhunderts - Niklaus Meienberg aus St.Gallen

Themen der Predigt:

* Wie entsteht #Antisemitismus?

* Familie Coninx vom Tagesanseicher & #MedienmanipulaZion

* #KognitiveDissonanz oder warum das #Bildungsbürgertum wütend reagiert, wenn man es mit der Wahrheit konfrontiert

* #FakeHistory Geschichts-PRrofessor Walther Hofer vom #HoferClub & von der 99% Fraktion #FakeHistory

* Walther Hofers Grosskind, das Top-Model Tamy Glauser steuert uns beim nächsten Glaubensthema, genannt Klima, mit Vollgas Richtung #FakeScience, wie schon ihr Opa die Geschichte des 2. Weltkrieges an Unis, im Radio, in Zeitungen und im Fernsehen bewusst? falsch erzählte...

Freitag, 15. November 2019

Mit dem cerkesischen Adler in der Dürrenmatt Mansarde


Stefan 🇨🇭 mit Irfan 🇹🇷 in der #DürrenmattMansarde an der Laubeggstrasse 49 in Bern. Hitler sieht man auch auf dem Bild und ganz links Nietzsche. Der Fühler Theiler ist auch auf dem Bild... Danke Adrian Golowin für die Plakatverschönerung bei meiner Stapiwahl 2016. Hast du ein Photo mit den Fühlern? Photograph: Cerkesischer Adler 🦅









„Die grossen Abenteuer der Menschheit“ 2. Teil des Bildes von Friedrich Dürrenmatt,
das er in den 1942 Jahren an eine der Wände in seiner Mansarde gemalt hatte.
2001 Dank an den cerkesischen Adler, der mich heute zur #DürrenmattMansarde begleitet hat.
2001 Dank gilt auch dem Verfasser des meist verkauften Schweizer Comix von Bernard Schlup und Schulklasse: „Der Richter und sein Henker“. Verlag Comic Zytglogge 1985. Er hat bei mir Res Balzlis Tinu gekauft und der lustigste Film von Woody Allen: ZELIG (1983)
Kognitive Dissonanz tritt beim Verfasser des Comix nur auf, wenn man Thomas Jordan und Hildebrandt gar als Hochgrad-Freimaurer entlarvt.
Ueli Weber ist übrigens der #DürrenmattGatekeeper in Sachen #Frontisten in der Schweiz und Dürrenmatt als Obmann in der Studentenschweiz. Man kann ihm sicher dazu auch Fragen stellen..

Mehr Informationen gibt es im Diogenes-Buch zur #DürrenmattMansarde oder auch bei Pablo, dem Bündner oder ganz einfach bei der Stadt Bern 

https://www.nb.admin.ch/snl/de/home/ueber-uns/sla/duerrenmatt-mansarde/stiftung-mansarde.html

Sonntag, 3. November 2019

Fremdbestimmt?

Eine Quellensammlung,
Walter Siegrist meint: diese Linksammlung könnte euch nützlich sein:

Pflichtlektüre für Politiker*innen, Journalist_innen und alle, die eine Karriere in dieser irrsinnigen, materiellen Welt anstreben.

Oliver Janich interviewt den Autor Thorsten Schulte
Kontrollierte Opposition? Wie weit geht die Täuschung?


Donnerstag, 31. Oktober 2019

Falcos bester Freund oder: Von den Leiden eines unabhängigen Verlegers




Ein 🇦🇹 7-minütiges heilsames Interview mit 7 Erkenntnissen von Ronnie Seunig. Einstiger Freund von Falco und Verleger des österreichischen Magazins 📰 Alles Roger?
* „Nennen wir es so, wie es im Medienmainstream transportiert wurde: Es ist ein rechtsextremes, antisemitisches und ausländerfeindliches Magazin.“
* „Unabhängige Medien gehen unter in diesem Strom, der #meinungsbildend ist.
* „Bis auf die FPÖ wird Dir kein Interview gegeben. SPÖ, ÖVP, Grüne oder NEOS beantworten keine Fragen“
* „Die Mehrheit ist die Dummheit und gegen die Dummheit werde ich immer wieder verlieren.“
* „Du wirst von einer Walze überrollt, die elitär bestimmt ist.“
* „Seltsam, dass genau diese Leute, welche die Meinungsfreiheit einschränken und die Meinungsdiktatur installieren, sind diejenigen, die sich fragen, wie es in den 30-er Jahren zum Totalitarismus kommen konnte.“
* „Man kann versuchen einen Artikel so neutral wie möglich zu schreiben und mit Fakten zu untermauern. Wenn er den Vorgaben des Mainstreams nicht entspricht, ist er entweder rechtsextrem oder antisemitisch.“

Sonntag, 20. Oktober 2019

Neue Bekanntschaft vor dem Rathaus


#WahlCH19 #WahlenCH19 Die Liste 29 #GEN (Gesundheit Energie Natur) der Schweizer Aufklärungs-Avantgardisten 🇨🇭 Martin Frischknecht und Roland Schöni vom alpenparlament.tv hatte es schwer am heutigen Wahltag. Die Mainstrem-Medien interessieren sich nicht für die Themen #StopTranshumanismus #HAARP #Impfzwang #Stop5G #Staatsterrorismus #KESBWillkür #Geldsystem #Geoengineering und #Climategate.

Die Systemmedien (ich weiss, Natalie Wappler hört den Begriff nicht gerne) #Tamedia #SRF #Ringier #Weltwoche #WOZ #Republik #NZZ #AZ und #Springer helfen den Menschen beim dumm bleiben und setzen die Themen, mit denen sich die Vereinsmeiers, Hampelfrauen und Narzissten zu profilieren haben. #Klimanotstand #Klimagerechtigkeit #Klimastreik #Klimaallianz #Klimawandel #Frauen #MehrFrauen (Hauptsache unkritisch und unaufgeklärt)  #Transgender oder möglichst willfährig sein beim #Rahmenabkommen.



Doch es gab auch Lichtblicke am heutigen Wahltag, zum Beispiel der Vortrag von Dr. Daniele Ganser an Gabriel Palacios #Angstfrei Kongress im Kursaal. Der Historiker und Friedensforscher bringt nächstes Jahr ein neues Buch 📖 über den 1. und 2. Weltkrieg heraus. Ganser sagte zu einem Kongressteilnehmer nach dem Vortrag: „Wir müssen uns mit diesem Thema beschäftigen, ohne dass wir „hässig“ werden.



(((Es wird wohl eine Schulbuch-Version werden von Gery Docherty und Jim Macgregors Buch 📖 „Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte“ und die Fortsetzung: „Der Krieg, der nicht enden durfte“. Beide Bücher sind in einer deutschen Übersetzung im Kopp-Verlag erschienen. Leider ist dieser #braunesoterische Verlag, wie er von den #Psiram-Autoren, Nachrichtendiensten, Peter Schlemihl Wrobel und anderen Manipulatoren in neurolinguistisch programmierten Form (NLP) benannt wird, nicht Bestandteil vom Bücherstand von #KenFM an der #FrankfurterBuhcmesse von diesem Jahr.))) https://youtu.be/NULLFS5GRss



Unumstrittener Höhenpunkt war das Zusammentreffen mit Hans-Jürgen Klaussner und seinem Kompanion von  www.systemwechsel.tv als ich das Berner Rathaus
Richtung Käfigturm verlassen habe. Wer sich für das wichtige Thema #Geldsystem interessiert, dem empfehle ich das Interview auf dem Leipziger Kanal www.nuoviso.tv. Hier kannst Du den interessanten Mann kenennlernen, der eine Lösung für den kommenden Bankencrash anbietet. https://youtu.be/udI83SNnNps


PS: Dr. Jörg Haider las auch das Buch Die HuMan-Wirtschaft von Hans-Jürgen Klaussner

Samstag, 19. Oktober 2019

Mein Wahlzettel für die Nationalratswahlen vom 20. Oktober 2019


In 20 Minuten erklärt, warum ich diese 24 Menschen
in den Schweizer Nationalrat wähle.


Violett: Wachsamer, intelligenter, mutiger und liebevoller Mensch, der nach der Wahrheit strebt
Grün: Mitglied einer grünen Partei oder der SVP: beides Parteien, welche im Dienste der Lobby unterwegs sind
Orange: Mitglied einer unchristlichen Partei, gefangen im Uhrwerk Orange.
Blau: Partei der ultimativen Seilschaften, liberal für digital, EVP-Nationalrat aus Zürich ist Freimaurer
Rot: Glauben an die 11. September 2001-#MedienmanipulaZION von Hitler-Macher Prescott Bushs Enkel George W. Bush, bezeichnen den Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser als Spinner oder Verschwörungstheoretiker, Glauben an CO2-Lüge, Glauben an das Links-Rechts-Bashing, keine bis mangelnde Kenntnis von Fake Science, Fake History, Geoengineering und HAARP.


#WahlCH19 Kt. Bern: Ich habe gewählt: Von A bis Z, von SVP bis PdA, von total indoktriniert bis erleuchtet:

1. #ArminCapaul (Bergbauer aus dem Berner Jura Perrefitte, 68, Armin Capaul, Parteilos und weitere Parteilose, Liste 34), weil er sich hartnäckig für mit der IG-Hornkuh für das Tierwohl einsetzt, Indianerbücher liest, den Bunker 1970 in Zürich vis-a-vis der Polizeistation Urania einen Monat unter Vermittlung von Dr. Berthold Rothschild mitbesetze und kein Vereinsmeier, Hampelmann oder grüner Wellenbrettler ist.

2. Bruno Minder (Drogentherapeut aus Bern, 70, Menschen mit Zukunft sagen 5G ade.. und sind #Idiotphonefrei, Liste 31), weil er seit den 1970-er Jahren Kontakt zu Politiker_innen gehalten hat, um die Perspektiven der indigenen Kultur einfliessen zu lassen und sich der satanischen 5. Mobiflunkgeneration widersetzt.

3. #ChristophGostelli (Sozialarbeiter aus Bern, 35, DLSSLP) weil er mit der so genannten "Lieben Sehr Sehr Lieben Partei" politische Satire in die #WahlCH19 reinbringt, auch wenn er ahnungslos ist bzgl. des Tiefen Staates, Fassadendemokratie und den dazu gehörigen Verschwörungen und Think Tanks von #CFR bis #Foraus #Pedogate #Geoengineering #Staatsterrorismus #FakeHistory #FakeScience #Medienmanipulazion

4. David Stampfli (Geschäftsführender Parteisekretär der SP, 37) vom total indoktrinierten #LeftismGate der Sexualdemokratie #Transhumanimus #LBGTIQWahnsinn #ClimateGate, weil er vom Barkeeper Maurice in der Kreissaal Bar (mit Menora) empfohlen wurde, ehem. WG-Partner von Nilou ist und rote Lackschuhe trägt. Sein Name steht für das 12. Tor Davids in der Altstadt von Jerusalem steht, an dem die Juden den Einmarsch des Messias erwarten

Martin Frischknecht, Liste 31 GEN oder

5. #ElenoraThielVerjot (Erwachsenenbildnerin aus Les Ecoorcheresses, 62, Liste 34 Capaul) um der unabhängigen Liste von #ArminCapaul mehr Proporz-Protenz (mehr Listenstimmen) zu geben. Nach Alfdred Wasser und Ernst Sieber ein Zürcher Bauer aus dem Berner Jura.

6. Fabian Wyssen (Detailhandelsfachmann EFZ auf Fruttigen, 21 JSVP Liste 2), weil er als Jungpolitiker aus dem Berner Oberland wachsam ist, sich einigermassen bei den grossen Verschwörungen unserer Zeit auskennt, er würde sich nie von Logen oder Serviceklubs korrumpieren lassen und kämpft auch für #STOP5G, z. B. in dem er E-Mails mit Fragen an die Schweizer Parteien verschickt.

7. #GiannaStrobel (Gymnasiastin, 18, JUSO JS Bielingue Liste 6), weil sie mit Jahrgang 2001 die jüngste Kandidatin im Kt. Bern ist, nicht live Zeuge von der #MedienmanipulaZion der Fernsehaufnahmen vom 11. September 2001 werden konnte. Die totale Indoktrination und Gedankenkontrolle kennt keine Altersgrenze. Sie hat sicher ein gutes Herz, doch es gibt keine grössere, unaufgeklärtere Jugendbewegung in Europa als die Abteilungen der Jungsozialisten in den jeweiligen Ländern, hier in der Schweiz: JUSO Schweiz, dank #FakeScience.



8. Hofer Stefan (Pilot aus Bern, 44 SVP Liste 1), weil ich ihn als Militärpilot einspannen möchte, um mit einem Filter die Wolken einzusammeln, welche sich aus Kondensstreifen gebildet haben. https://www.youtube.com/watch?v=OUuUwe85ZlU

9.
9. Ich Stefan Theiler (Urschweizerischer Videoapothekar aus Bern, 37 GEN Liste 29) Gründer von Vimentis.ch, Dr. Strangelove Videoapothekar, #SwissRebelForce, Brückenbauer zwischen Mainstream-Medien und Alternativ-Medien, politisches Vorbild: Bruder Klaus

10. Jorgo Ananiadis (Elektroingenieur aus Ostermundingen, 50 Pirat), weil er mich zum Stammtisch der #FreidenkerBern eingeladen hat, an dem sich zuweilen auch der strategische Nachrichtendienst rund um Peter Schlemihl Wrobel trifft.


11. #KatrinHasler, Liste 29 #GEN, weil die Ländlerkönigin ihrem erfinderischen und musikalisch begabten Mann und Aufklärungs-Avantgardisten der 80er und 90er Jahre vom #alpenparlament Martin Frischknecht stets zur Seite stand und allen medialen Angriffen und Verleumdungen stand gehalten hat. Bravo. https://www.youtube.com/watch?v=_NB19R3xeqI


12. #LilianeCapaul, weil die liebevolle Tochter des Hornkuh-Rebells und Ex-68er Armin zusammen mit ihrer Mutter den Wahlkampf der Liste 34 Armin Capaul mitunterstützt.


13. #MarcoMorelli, Liste PdA, weil der politische Clown und langjähriger Freund des Berner Rebells Carlo Lischetti die Menschen über die Kunst, Strassentheater und Happenings erreicht hat und weiterhin erreichen wird.


14. Michel Seiler Grüne Partei Bern, weil er einen Gang runterschalten will, damit das Gesprächsklima entgiftet werden kann: Sein Slogan: "ABE SCHAUTE Wie töif ab? So töif, dass mer enanger wider gseh, ghöre, schmöcke, gspüre u wahr näh!" we love stranger, don't we, Jaba Abaj ? it's not a typical slogan: https://www.youtube.com/watch?v=zxWPPrhJ7wM


15. Martina Romer auf der Liste 31 Menschen mit Zukunft sagen oder #singen 5G ade, weil sie an der Stop5G Demo auf dem Bundesplatz vom 21. 9. 2019 (kein Journalist kam an die Pressekonferenz) ein eigens komponiertes #Stop5G Lied gesungen hat: https://www.youtube.com/watch?v=YTJcw-ie97A&feature=youtu.be

16. #PeterEberhard von Die Unabhängigen (DU), weil er sich mit einer Volksinitiative gegen Lobbyismus und Korruption einsetzt: https://du-bern.ch/de/bremst-den-lobbyismus/


17. Roland Schöni, #GEN #Stop5G Wahnsinn, Förderung der Naturheilkunde, #KESB hinterfragen, Impfzwang verhindern Chemtrails beenden. Generalsekretär des Schweizer avantgardistischen Aufklärungskanals www.alpenparlament.tv

18 Corina Liebi GLP, weil die Politik mehr Liebe braucht als schweigende Lämmer oder GLPler, welch von manipulativen Think Tanks wie #foraus (Forum für Aussenpolitik Schweiz) indoktriniert sind. Think Tanks, welche die Menschen gegen den Friedensforscher und Historiker Dr. Daniele Ganser https://www.youtube.com/watch?v=NULLFS5GRss
 (siehe Minute 25:25) aufhetzen und ihn als wirrer Verschwörungstheoretiker bezeichnen. Gerne möchte ihr Ihr auch #ExpressZeitungen schenken zur #CO2Lüge #Impfen #Organhandel #TieferStaat und #911

19. Ruedi Löffel von der EVP, Leiter Prävention Blaues Kreuz BE-SO-FR, weil es Zeit ist, dass bei der Evangelischen Christlichen Volkspartei die Freimaurer und Digitalen Stürmer ihren Löffel abgeben. EVP hat nichts mehr mit Christus zu tun, nur noch mit Digialisierung. Der einzige Nationalrat der EVP ist gemäss Pirmin Schwander Freimaurer.

20. Samuel Kullmann EdU, weil er sich für den www.verein-cara.ch CARA einsetzt: Care About Ritual Abuse. Er scheint auch folgenden Satz von www.swprs.org verstanden zu haben: "Geopolitische Machtstrukturen erfordern effektive Führungsinstrumente. Eines der wirkungs­vollsten Führungs­instrumente ist seit jeher die Erpressung, und die ultimative Form der Erpressung beruht insbesondere in westlichen Ländern auf der Involvierung in Pädokriminalität." Wer seiner Partei angehören möchte, darf nicht #Freimaurer sein.


 21. Semi Mordasini, weil die FDP, die Partei der ultimativen Seilschaften bereits unter 30-jährige in ihren Service-Clubs rekrutieren. Die 24-jährige Gemmologin aus Bern ist bereits Mitglied des Lions-Club und bei #RotaryInternational. Weil die meisten nicht mal wissen, dass es das gibt, wähle ich sie, um die Clubs öffentlich zu machen.


 22. Sabine Hunziker weil sie mit ihrem Ex-Freund und überzeugten Zionisten Johannes Lortz mehrmals Filme bei mir ausgeliehen hat, Filmlexikon mir geschenkt hat, gute Bücher schreibt und mit Nathalie Schwarz befreumdet ist, eine Frau, welche sich dafür einsetzt, dass Tom Locher vom Dachstock Reitschule mich nicht mehr länger ignoriert.



23. Prof. Walter Veith, weil der Adventist, das Wissen der Eingeweihten sowie über die Verwandtschaftsbeziehungen der #RulingClass #Freimaurer und #Okkultismus weiterverbreitet. Leider ist der Adventist nicht wählbar. https://www.youtube.com/watch?v=we-mkR6Vza0&t=1087s




24. #ZürcherMarlise von der Liste 31: Menschen mit Zukunft sagen 5G ade. Marlise hat sich auch schon mit der kantonalen Volksinitiative "Lehrpläne vors Volk" eingesetzt. Doch an der Pressekonferenz kam nur 1 Journalist. Marlise ist bei Ivo Sasek Organische Christus Generation (OCG), liest das wöchentliche Wahrheitsblatt "Stimme und Gegenstimme", ist aktiv bei www.klagemauer.tv
 und hilft mit, die Anti-Zensur-Koallition zu organisieren. Marlise glaubt an Jesus Christus der Elöser, ich ebenfalls: https://www.youtube.com/watch?v=Myv9U4W_Tt4&t=3215s