Dienstag, 19. November 2019

Das Schweigen brechen zur rituellen Gewalt: Mit Ruth Mauz, CARA, Pirmin Schwander, Nationalrat, Dr. Strangelove und seinem Netzwerk

Als investigativer Bürgerjournalist und Betreiber des Berner Altstadt-Lädelis "Dr. Strangelove" möchte ich den Kult von Baal, der uns in diesem Naturzerstörenden System fesselt, endlich beenden. Ich schweige nicht mehr und versuche möglichst vielen Überlebenden von ritueller Gewalt eine Stimme zu geben. Zudem will ich mit meinem Menschen-Netzwerk und der Lage von meinen Räumlichkeiten ein Schutzraum gründen, für Überlebende von ritueller, sexueller Gewalt.

Die Gründerin des Vereins CARA (Care About Ritual Abuse) wurde gestern, den 18. 11. 2019 im Radio Maria von 22:40 - 23:40 Uhr interviewt. Tobias Minder Gattiker und ich hörten aufmerksam in der Videoapotheke Dr. Strangelove zu. Im Video ist auch ein Kurz-Interview mit dem Schwyzer Nationalrat Pirmin Schwander enthalten, welches ich im September mit ihm im Bundeshaus führte. Der SVP-Bauernsohn ist der einzige Politiker, der das WICHTIGSTE THEMA im "Tiefen Staat" auf nationaler Ebene angeht. Stichworte: KESB, UNICEF, Basler Tierkreis, KOBIK Thomas Walther, Epsteingate



"Rituelle Gewalt: Erkenntnisstand heute

Sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen geht in unserer Gesellschaft weit über einzelne Vergehen hinaus. Organisierte Formen von ritualisierter Gewalt aber auch Kinderpornografie oder -prostitution sind längst Thema bei interdisziplinären Treffen von Fachleuten, auch in der Schweiz.

Definition

Sexualisierte Gewalt in organisierten und rituellen Gewaltstrukturen.
In organisierten und rituellen Gewaltstrukturen wird die systematische Anwendung schwerer sexualisierter Gewalt (in Verbindung mit körperlicher und psychischer Gewalt) an Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durch die Zusammenarbeit mehrerer TäterInnen bzw. Täternetzwerke ermöglicht und ist häufig verbunden mit kommerzieller sexueller Ausbeutung (Zwangsprostitution, Handel mit Kindern, Kinder-/Gewaltpornografie). Dient eine Ideologie zur Begründung oder Rechtfertigung der Gewalt, wird dies als rituelle Gewaltstruktur bezeichnet.

In manchen Strukturen sind Familien generationenübergreifend eingebunden. Es erfolgt eine frühkindliche Bindung an Täter, Gruppe und Ideologie. Hinzu kommt ein Schweigegebot. Aussteigende werden unter Druck gesetzt, erpresst und verfolgt.

Organisierte und rituelle Gewaltstrukturen können eine umfassende Kontrolle und Ausbeutung von Menschen durch Mind-Control-Methoden beinhalten. Die planmäßig wiederholte Anwendung schwerer Gewalt erzwingt spezifische Dissoziation bzw. eine gezielte Aufspaltung der kindlichen Persönlichkeit. Die entstehenden Persönlichkeitsanteile werden für bestimmte Zwecke trainiert und benutzt. Ziel dieser systematischen Abrichtung ist eine innere Struktur, die durch die TäterInnen jederzeit steuerbar ist und für die das Kind und später der Erwachsene im Alltag keine bewusste Erinnerung hat.

Für Menschen mit diesen Erfahrungen ist es besonders schwer, Schutz und angemessene Unterstützung zu erhalten.

Fachkreis «Sexualisierte Gewalt in organisierten und rituellen Gewaltstrukturen» beim
Deutschen Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend."

Quelle: www.verein-cara.ch

Erfahre noch mehr vom Verein CARA im Radio Maria
https://radiomaria.ch/de/podcasts?combine=cara

Sonntag, 17. November 2019

Urs Niklaus, Niklaus Meienberg und Dr. Seltsams grosse De-Indoktrination

DAS WORT ZUM SONNTAG MIT Urs Niklaus - Ausgabe 1 (15 min)


Dr. Strangelove präsentiert der Welt den intelligentesten Berner Urs Niklaus und den investigativ-poelitischsten Journalisten des 20. Jahrhunderts - Niklaus Meienberg aus St.Gallen

Themen der Predigt:

* Wie entsteht #Antisemitismus?

* Familie Coninx vom Tagesanseicher & #MedienmanipulaZion

* #KognitiveDissonanz oder warum das #Bildungsbürgertum wütend reagiert, wenn man es mit der Wahrheit konfrontiert

* #FakeHistory Geschichts-PRrofessor Walther Hofer vom #HoferClub & von der 99% Fraktion #FakeHistory

* Walther Hofers Grosskind, das Top-Model Tamy Glauser steuert uns beim nächsten Glaubensthema, genannt Klima, mit Vollgas Richtung #FakeScience, wie schon ihr Opa die Geschichte des 2. Weltkrieges an Unis, im Radio, in Zeitungen und im Fernsehen bewusst? falsch erzählte...

Freitag, 15. November 2019

Mit dem cerkesischen Adler in der Dürrenmatt Mansarde


Stefan 🇨🇭 mit Irfan 🇹🇷 in der #DürrenmattMansarde an der Laubeggstrasse 49 in Bern. Hitler sieht man auch auf dem Bild und ganz links Nietzsche. Der Fühler Theiler ist auch auf dem Bild... Danke Adrian Golowin für die Plakatverschönerung bei meiner Stapiwahl 2016. Hast du ein Photo mit den Fühlern? Photograph: Cerkesischer Adler 🦅









„Die grossen Abenteuer der Menschheit“ 2. Teil des Bildes von Friedrich Dürrenmatt,
das er in den 1942 Jahren an eine der Wände in seiner Mansarde gemalt hatte.
2001 Dank an den cerkesischen Adler, der mich heute zur #DürrenmattMansarde begleitet hat.
2001 Dank gilt auch dem Verfasser des meist verkauften Schweizer Comix von Bernard Schlup und Schulklasse: „Der Richter und sein Henker“. Verlag Comic Zytglogge 1985. Er hat bei mir Res Balzlis Tinu gekauft und der lustigste Film von Woody Allen: ZELIG (1983)
Kognitive Dissonanz tritt beim Verfasser des Comix nur auf, wenn man Thomas Jordan und Hildebrandt gar als Hochgrad-Freimaurer entlarvt.
Ueli Weber ist übrigens der #DürrenmattGatekeeper in Sachen #Frontisten in der Schweiz und Dürrenmatt als Obmann in der Studentenschweiz. Man kann ihm sicher dazu auch Fragen stellen..

Mehr Informationen gibt es im Diogenes-Buch zur #DürrenmattMansarde oder auch bei Pablo, dem Bündner oder ganz einfach bei der Stadt Bern 

https://www.nb.admin.ch/snl/de/home/ueber-uns/sla/duerrenmatt-mansarde/stiftung-mansarde.html

Sonntag, 3. November 2019

Fremdbestimmt?

Eine Quellensammlung,
Walter Siegrist meint: diese Linksammlung könnte euch nützlich sein:

Pflichtlektüre für Politiker*innen, Journalist_innen und alle, die eine Karriere in dieser irrsinnigen, materiellen Welt anstreben.

Oliver Janich interviewt den Autor Thorsten Schulte
Kontrollierte Opposition? Wie weit geht die Täuschung?